Über uns

Die „Elternselbsthilfegruppe Zwergenstübchen Bad Waldliesborn e.V.“ ist im Jahr 2001 von berufstätigen Eltern für berufstätige Eltern gegründet worden. Die Verwaltung des Zwergenstübchens ist dabei selbstorganisiert und wird durch einen Vorstand übernommen, der sich aus den Eltern der aktuellen Zwergenstübchenkinder bildet.

Das Zwergenstübchen ist eine Einrichtung für Kinder im Alter von 2 bis 3,5 Jahren. Bis zu 15 Kinder werden täglich von zwei angestellten Fachkräften liebevoll betreut. 
Die Kinder bekommen dabei alles, was sie für ihr Wohl und eine positive Entwicklung benötigen. Sie können bei uns mit Gleichaltrigen toben, lachen, basteln, spielen und ihre Kreativität frei entwickeln. 

Wir bieten Eltern die Gelegenheit, ihre Kinder vormittags in die Obhut qualifizierter Fachkräfte zu geben. So ermöglichen wir vielen Eltern auch eine frühzeitige Rückkehr ins Berufsleben und den „Zwergen“ einen regelmäßigen Kontakt zu Gleichaltrigen außerhalb des Angebotes von Regelkindergärten.

Das Zwergenstübchen liegt in einem verkehrsberuhigten Bereich, umgeben von viel Natur und einem kleinen Wald. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich ein Seniorenheim und das Kurtheater.



Elternarbeit

Die Elternarbeit spielt eine elementare Rolle für die Existenz des Zwergenstübchens. Zum Fortbestand der Spielgruppe und zur Umsetzung der pädagogischen Ziele ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den Eltern und den Fachkräften zwingend nötig, da unsere Einrichtung von den Eltern getragen wird.

Das Zwergenstübchen organisiert sich durch einen Vorstand selbst. Der Vorstand wird in jedem Zwergenstübchenjahr (01.08. bis 31.07.) von den Eltern der aktuellen Zwergenstübchenkinder gebildet. 

Die Wahl des Vorstandes findet in der Elternversammlung statt, in der die Kinder für das kommende Betreuungsjahr verbindlich angemeldet werden. Sich für einen Vorstandsposten bereit zu erklären, erfordert von den Eltern ein gewisses Maß an Spontanität, Eigeninitiative und Kreativität. 

Doch nicht nur die Organisation des Zwergenstübchens wird, anhand von Vorstandsarbeit, von den Eltern übernommen, sondern auch die Pflege und Wartung der Räumlichkeiten.